nun tanzen die ratten im geklirr

 

nuntanzen 01
08.05 (2010) Lambda-C-Print auf Dibond 76 x 160 cm

nuntanzen 02
08.06 (2010) Lambda-C-Print auf Dibond 90 x 82 cm

nuntanzen 03
04.17 (2010) Fuji Photo Satin Pigment 50 x 71 cm

nuntanzen 04
07.04 (2010) Lambda-C-Print auf Dibond 94 x 160 cm

nuntanzen 05
08.04 (2010) Lambda-C-Print 50 x 568 cm

nuntanzen 06
08.04 (2010) Ausschnitt

nuntanzen 07
07.14 (2010) Lambda-C-Print auf Dibond 84 x 119 cm

nuntanzen 08
87.03 (2010) Fuji Photo Satin Pigment 30 x 40 cm

nuntanzen 09
63.01 (2010) Fuji Photo Satin Pigment 60 x 90 cm

 

Nun tanzen die Ratten im Geklirr (2010)

(aus Else Lasker-Schüler, Mein blaues Klavier) mit einer Wortperformance von Jaap Blonk (NL)

gezeigt im Forum für Kunst und Kultur Herzogenrath

‚Mein blaues Klavier - von Ratten bewohnt' könnte unter dem Foto der Fabrikhalle stehen, wäre da nicht ein anderer Anlass für Else Lasker-Schüler gewesen, Ratten und Klavier zu assoziieren: Sie veröffentlichte das Gedicht 1937 in der Neuen Zürcher Zeitung, als Jüdin im Exil, die den Krieg kommen sah. Eigentlich wäre dem künstlerisch nichts vergleichbares hinzuzufügen.

Es ist das subversive Spiel mit der Sprache, das mich auch heute interessiert, und ich benutze die Sprache der Fotografie spielerisch und subversiv gegen das System der Kamera und das der Bildvermarktung.

Jaap Blonk kann unmittelbar am Spiel der Sprache und dem Konzept der Expressionisten, zu der die Lasker-Schüler zählt, anknüpfen. Er improvisiert mit seinem kraftvollen stimmlichen Potential das Gedicht und bringt die Ratten zum Tanzen.

www.jaapblonk.com
www.forum-herzogenrath.eu

---------------------------------------------------------------------------

Mein blaues Klavier

Ich habe zu Hause ein blaues Klavier
Und kenne doch keine Note

Es steht im Dunkel der Kellertür,
Seitdem die Welt verrohte.

Es spielen Sternenhände vier
- Die Mondfrau sang im Boote -
Nun tanzen die Ratten im Geklirr.

Zerbrochen ist die Klaviatür ...
Ich beweine die blaue Tote.

Ach liebe Engel öffnet mir
- Ich aß vom bitteren Brote –
Mir lebend schon die Himmelstür –
Auch wider dem Verbote.

Zurück